Nachhaltiges Handeln

Die 3 Säulen nachhaltigen Handelns:

Ökologische Komponente

Die Schonung der natürlichen Ressourcen, Energieeinsparung sowie die Reduktion der Treibhausgasemissionen.

Ökonomische Komponente

Die effiziente Nutzung finanzieller Mittel, Betrachtung der Lebenszykluskosten, langfristige Sicherung des Unternehmens.

Soziale Komponente

Die Einhaltung von Arbeits- und Sozialstandards, Chancen-gleichheit von Frauen und Männern, Partizipation und Integration.

Die Nachhaltigkeitsstrategie der TQSR Group

Ganzheitlicher Ansatz

Ziel des ganzheitlichen Nachhaltigkeitsansatzes ist es, durch Berücksichtigung der Säulen Soziales und Ökonomie für unsere Gäste sowie Mitarbeiter und Mitareiterinnen mehr Wert zu schaffen und gleichzeitig, unter Berücksichtigung der Säule Ökologie, unseren Fußabdruck zu reduzieren.

Strategie 2025

Soziale Verantwortung

„Ziel dieser Säule ist es, innerhalb unserer Firmengruppe, die Entwicklung der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen voranzutreiben sowie Diversität und Gleichberechtigung zu fördern, um nachhaltig mehr Wert zu schaffen.“

Mitarbeiterentwicklung

„Für die TQSR Group bildet die Entwicklung ihrer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen die Basis, um mögliche Perspektiven aufzuzeigen und die Ausbildung der „Führungskräfte von Morgen“ für die Expansion sicherzustellen.“

0
StandortleiterInnen
0
Lehrlinge

So wird der Auf- & Ausbau einer TQSR Academy sowie die
Ausbildung von 25 StandortleiterInnen und 250 Lehrlingen angestrebt.

Diversität & Gleichberechtigung

„Der Fokus auf Diversität und Gleichberechtigung gibt Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen in unserer Unternehmensgruppe die Möglichkeit, sich gleichermaßen zu entfalten – unabhängig von Geschlecht, Religion oder Herkunft.“

Erhöhung der Frauenquote innerhalb
der TQSR Markenwelt auf 50%

Ausrollung flächendeckender Sprachkurs-Angebote

Leistung und Effizienz

„Ziel dieser Säule ist es, das wirtschaftliche Ergebnis unserer Firmengruppe nachhaltig zu steigern, bei verbesserter Qualität und einer in Summe höheren Öko-Effizienz, um nachhaltig mehr Wert zu schaffen.“

Wirtschaftliches Ergebnis

„Die Steigerung des wirtschaftlichen Ergebnisses ist für uns wesentlich, um die langfristige Fortführung unserer Unternehmensgruppe sicherzustellen.“

15%

Jährliches
4WALL EBITDA

5%

Senkung der
Gebäudekosten

Qualität

„Mit der Verbesserung der Qualität sämtlicher Prozesse und Produkte innerhalb unserer Unternehmensgruppe soll die Gästezufriedenheit und –frequenz nachhaltig gesteigert werden.“

5%

Jährliche Steigerung
der Gästezufriedenheit

Gruppenweite Zertifizierung
mit dem neuesten ISO-Zertifikat

Energie und Klima

„Ziel dieser Säule ist der erweiterte Einsatz erneuerbarer Energie sowie die Optimierung des Produkt- und Transportwesens zur Reduktion des, durch unsere Firmengruppe hinterlassenen, Fußabdrucks.“

Erneuerbare Energie

„Mithilfe des Einsatzes erneuerbarer Energie soll ein wesentlicher Beitrag zur Reduktion des, durch unsere Firmengruppe verursachten, Fußabdrucks erzielt werden.“

Einsatz von Photovoltaikanlagen bei
sämtlichen neu errichteten Rosehill Foodparks

Energieeffizienter Geräteeinsatz

„Durch die kontinuierliche Ausweitung des Produktsortiments auf Waren mit österreichischem Ursprung soll der Fußabdruck deutlich reduziert werden.“

75%

75% aller Waren haben ihren
Ursprung in Österreich

Material und Abfall

„Ziel dieser Säule ist eine Senkung der verwendeten Verpackungsmaterialien sowie der Verzicht palmölhaltiger Produkte, zur Reduktion des durch unsere Firmengruppe hinterlassenen Fußabdrucks.“

Nachhaltige Verpackung

„Durch intensivierte Zusammenarbeit mit unseren Partnerfirmen, wollen wir die die Menge des angefallenen Verpackungsmaterials senken, um den Fußabdruck zu reduzieren.“

10%

Senkung des
Verpackungsmaterials

Verzicht palmölhaltiger Produkte

„Mithilfe des Verzichts palmölhaltiger Produkte, soll seitens unserer Firmengruppe ein wesentlicher Beitrag zur Reduktion des Fußabdrucks geleistet werden.“

Vollständiger Verzicht auf Palmöl
bei allen Produkten & Verpackungen

Gebäude und Fuhrpark

„Ziel dieser Säule ist es, zukünftig errichtete Gebäude und die Zusammenstellung des Fuhrparks unter Berücksichtigung nachhaltiger Gesichtspunkte durchzuführen, zur Reduktion des durch unsere Firmengruppe hinterlassenen Fußabdrucks.“

Nachhaltiges Bauen

„Durch die Verwendung nachhaltiger Materialien bei der Errichtung neuer Gebäude, soll seitens unserer Firmengruppe ein wesentlicher Beitrag zur Reduktion des Fußabdrucks geleistet werden.“

Klimaaktivzertifizierung bei sämtlichen
neu errichteten Rosehill Foodparks

Nachhaltiger Fuhrpark

„Durch die bewusste Zusammenstellung des Fuhrpark anhand nachhaltiger Gesichtspunkte, soll die Reduktion des Fußabdrucks vorangetrieben werden.“

50%

Anteil an Elektrofahrzeugen
im TQSR Fuhrpark